Saisonfazit 2011/12

Eine für die TT-Abteilung der SG Clara Zetkin überaus erfolgreiche Punktspiel-Saison ist zu Ende gegangen – ein Fazit.

Drei unserer vier Herren-Mannschaften gelang der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse: Als zweitplatzierte der 2. Stadtklasse steigt die vierte Mannschaft, unsere „alten Herren“ in die 1. Stadtklasse auf, während die zweite Mannschaft als Erstplatzierte der 2. Stadtliga, Staffel 1 den direkten Wiederaufstieg in die 1. Stadtliga und die 1. Mannschaft als Sieger der 1. Bezirksklasse, Staffel 2 den Sprung in die 2. Bezirksliga schafft. Der Umstand, dass die zweite Mannschaft in der Hinrunde und die erste Mannschaft in der Rückrunde jeweils Verlustpunktfrei blieben, zeigt, wie souverän die Mannschaften die Spiele in ihrer Klasse bestreiten konnten. Die dritte Mannschaft belegte als fünfte der 2. Stadtliga, Staffel 2 mit positiver Bilanz einen sicheren Mittelfeldplatz. Der Nachwuchs steht den erfolgreichen Herren in Nichts nach: Die erste Schüler- und die Jugendmannschaft beendeten die Saison als Meister der Stadtliga Schüler bzw. Bezirksliga Jugend. Vor allem in der Bezirksliga Jugend war es bis zuletzt ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Wurzener Nachwuchs. Die Wurzener Jugendmannschaft scheiterte jedoch im letzten Spiel an der Mannschaft aus Rackwitz, so dass sich die Jungs von Clara-Zetkin schließlich mit nur einem Punkt Vorsprung den Meistertitel holten. Bei der Bezirksmannschaftsmeisterschaft der Schüler erreichten unsere Schüler erneut den zweiten Platz, da es wie im Vorjahr nicht gelang, die Oschatzer Schüler zu besiegen, so dass erneut Oschatz den Bezirk Leipzig bei der Landesmeisterschaft der Schülermannschaften vertreten wird. Durch den Titel in der BL Jugend qualifiziert hatte unsere Jugendmannschaft am 01.05.12 in Reichenbach die Möglichkeit, um die Landesmeisterschaft der Jugendmannschaften zu spielen. Dort trafen je zwei Mannschaften aus dem Leipziger und Dresdener Bezirk sowie je eine Mannschaft aus den Bezirken Chemnitz und Ostsachsen aufeinander. Unser junges Team konnte sich nach einem Sieg im „kleinen Finale“ über einen Platz auf dem Treppchen und bronzene Medaillen freuen. In der zweiten Schülermannschaft konnten wir in der Saison jedem unserer jüngsten Spieler und den Anfängern die Möglichkeit geben, an Punktspielen teilzunehmen und Wettkampferfahrung zu sammeln. In guter Besetzung konnten wir auch einige Siege in der 2. Stadtliga der Schüler einfahren, was jedoch nicht das vorrangige Ziel war, sodass wir dort die Saison als Fünfter von (anfänglich) Sieben Mannschaften abschlossen.

Herzlichen Glückwunsch an all unsere Punktspieler und viel Erfolg in der kommenden Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.