Archiv der Kategorie: Herrenmannschaften

4. mit Remis gegen Mörtitz

Wie so oft ging, ging es zum frühen Sonntagmorgen wieder an die Tische. Aber was will man bei dem Wetter auch anderes machen?! Außerdem ging es gegen die sympathischen Mörtitzer, sodass einem mehr oder weniger geselligen Aufeinandertreffen nichts mehr im Wege stand. Trotz aller Sympathien – gewinnen wollten natürlich beide Mannschaften. Wir hatten aus der Hinspielniederlage noch etwas gut zu machen und das ein oder andere denkwürdige Spiel, hatten wir gegen die Gäste ja auch schon absolviert.… weiterlesen →

4. Mannschaft mit Remis gegen BW Lindenau

Nach längerer Pause, durften nun mal wieder wir an die Tische. Nach einem relativ deutlichen Sieg in der Hinrunde mit 4 Ersatzleuten, waren wir heute in fast Stammbesetzung (nur 1 1/2x Ersatz) natürlich frohen Mutes, den Erfolg zu wiederholen. Ersatz war heute unser Capitano Andreas und Felix. Andreas als Ersatz lediglich zu bezeichnen, da nominell in der 5. Mannschaft gemeldet. Aber aufgrund des Kapitänsstatus, sowie der Spielstärke kann man den Titel „Ersatz“ getrost weglassen.… weiterlesen →

3. Mannschaft bisher ungeschlagen in der Rückrunde

Lange gab es nichts zu lesen über unsere dritte Herrenmannschaft, doch nun folgt mal wieder ein Bericht.
Kurze Zusammenfassung zur Hinrunde: Zum Start ein überraschendes Unentschieden gegen Rackwitz, danach viele knappe Niederlagen, eine davon besonders bitter gegen Holzhausen, dann zwei großartige Befreiungsschläge mit Siegen gegen Tresenwald und Colditz und zum Abschluss das eingeplante 0:15 gegen Delitzsch. Ganz ok soweit und schon jetzt besser als letzte Saison.… weiterlesen →

2. Herren bisher mit mäßiger Punkteausbeute in der Rückrunde

Nachdem nun bereits 5 Spiele in der Rückrunde absolviert wurden, wird es mal wieder Zeit für einen Spielbericht. Danke an René H. für den dezenten Hinweis 😉
Nach einer doch deutlichen Niederlage gegen die Eintrachtler, folgten 2 Siege gegen die höher platzierten Geithain und Tabellenschlusslicht Delitzsch II.

Am vergangen Wochenende ging es dann im Derby auswärts gegen die Rotation ran. Man konnte hier wohl allen Übels tatsächlich fast von einem „Freundschafts-Derby“ sprechen, denn mit 5 Ersatzleuten rechnet man sich nicht wirklich viel aus.… weiterlesen →

2. Herren: Punkterfolg vs Großpösna folgt gemütlichem Beisammensein in Mörtitz

Nach dem 9:6 Erfolg auswärts in Wurzen, folgte an einem nasskalten Wochenende ein „heißes“ Tischtennis-Sortiment gegen den Tabellenführer Mörtitz und Mitfavorit Großpösna.
Zum Saisonabschluss nochmal schön gefordert werden, aber nicht sang und klanglos untergehen – das war die Devise.

LSV Mörtitz vs SG Clara Zetkin II 11:4

Dass es beim Tabellenführer Mörtitz mit dreifachem Ersatz nicht viel zu holen gibt war uns bewusst – jedoch wollten wir Kampfgeist zeigen.… weiterlesen →

Claras „Ersatztruppe“ mit knapper Auswärtsniederlage

SV Geithain vs CZ II 9:6

Nach dem letzen Zittersieg gegen Leutzsch traten wir  vergangenen Samstag in abendlicher Stunde auswärts gegen die als „Favoritenschreck“ bekannten Geithainer an.
Diese hatten zuvor die Stammtruppe aus Größpösna auswärts besiegt, und vor unserem Spiel noch Delitzsch II zerlegt.
Da bei uns standesgemäß wieder 3 Spieler fehlten, wurden Maik, Heiko und Niklas durch Adrian, René H.… weiterlesen →

An einem wunderschönen, sonnigen Sonntag….

Wir waren Gast bei der 3. Mannschaft von Hohenstein Ernstthal. Wir waren hochmotiviert und es sollte dieses Mal Auswärts wieder klappen.

Die Doppel hatten wir entschieden zu mixen und mal komplett auszurasten.
Rösch/Lohse 3:0. Beide harmonierten miteinander und das Gastgeber Doppel wurde in die Knie gezwungen.
Palkin/Winter 1:3. Es war nicht schlecht, aber auch nicht gut.
Bui/Laue 0:3. Es hat gar nicht funktioniert, würde ich mal so behaupten.… weiterlesen →

2. Herren „doppeln“ sich zum knappen Heimsieg vs Leutzscher Füchse

SG Clara Zetkin II vs Leutzscher Füchse VII 9:7

Am vergangen Samstag wollten wir aus den letzten bitteren Punktverlusten der zurückliegenden Spieltage wieder etwas gut machen und empfingen die in dieser Saison erstmalig in Stammformation auflaufenden Füchse VII. Unser Team glänzte wieder einmal mit Ersatz, da Niklas und Heiko krankheitsbedingt und Maik terminell verhindert waren.
Mit den Schmiedecke Brothers und Heber’s René holten wir uns jedoch starken Ersatz ins Team.… weiterlesen →