Alle Beiträge von René Heber

Clara`s Damen mit ausgeglichenem WE

Am vergangenem Wochenende ging es in Spiel 2 und 3 nach „Neuanfang“ und mit den ersten Spielen des „neuen Trainers“, samstags in Wurzen und sonntags im Leutzscher Fuchsbau zur Sache.

Angesichts der Aufstellungen bzw. Tabellenkonstellationen war das Spiel in Wurzen das deutlich wichtigere, da hier ein 4-Punkte Spiel im Kampf um den Klassenerhalt anstand. Dass gegen Leutzsch in einer ordentlichen Besetzung bzw.… weiterlesen →

4. Mannschaft mit 2. Sieg im zweiten Spiel

Nach dem gelungenen Saisonauftakt von letzter Woche, wollten wir auch an diesem Spieltag da weiter machen, wo wir aufgehört hatten.
Gegen Taucha´s Reserve gingen wir durchaus als Favorit ins Spiel, was sich im Nachhinein auch im Ergebnis widerspiegelte.

Mit fast unveränderter Aufstellung (lediglich Christian Sch. ersetzte Gabriel) konnte es nun losgehen. Die letztwöchigen 2 Stammdoppel in Form von Felix/Atanas als Doppel 3, sowie Andreas und mir als Einserdoppel behielten wir bei, sodass als D2 Vince/Christian antraten.… weiterlesen →

4. mit Kantersieg gegen LSV Südwest in Saison gestartet

Zu Saisonbeginn ging es am frühen Sonntagmorgen gegen die Vertretung von LSV Südwest, welche aufgrund des Rückzuges aus der 2. Bezirksliga den Zwangsabstieg in Kauf nehmen mussten und somit jetzt in der Bezirksklasse starten. Meldetechnisch gingen jedoch trotzdem wir als Favorit ins Spiel. Da wir aber wohl nur äußerst selten mit der Bestbesetzung auflaufen werden, wird das für jeden Gegner dieses Jahr wohl zur Wundertüte.… weiterlesen →

4. im „Like a Boss Modus“ beim bisherigen Tabellenführer

Die Überschrift hätte auch „Till erklimmt Tresenwalds Punktebastion“ lauten können, aber da wir als Mannschaft siegten und Till ziemlich sicher weiter unten, nochmal erwähnt werden wird, blieb es bei obiger Überschrift 🙂 .

Im letzten Saisonspiel hatten wir nun die Ehre, beim bisherigen Tabellenführer Tresenwald aufzulaufen. Die sympathischen Gastgeber waren noch einen Punkt vor unserem Hallennachbarn Rotation, welche zeitgleich gegen Großpösna um die Punkte für den Meistertitel kämpfen mussten.… weiterlesen →

4. Mannschaft setzt Siegesserie fort – 9:6 gegen Beucha

In Spiel 1 nach der verrückten Begegnung von letzter Woche, ging es zum gewohnten Sonntagmorgen gegen Beucha. Vom Papier her gingen wir als leichter Favorit ins Spiel, obwohl die Gäste mit Sportfreund Schunke den besten Spieler der Liga stellten. Apropos stellten – unser Christian stellte quasi schon vor der Saison unbewusst die Weichen für diesen Sieg, aber dazu später mehr.

Wieder mit von der Partie waren Till, Andreas und Christian, sodass wir bis auf unseren Youngster Gabriel, fast komplett aufliefen.… weiterlesen →

Ersatz“geschwächte“ 4. mit Auswärtssieg

Aufgrund zahlreicher personeller Ausfälle (Krank, persönliche Gründe oder Ersatz) reisten wir Samstag Nachmittag ins beschauliche Großpösna. Neben den Stammspielern Andreas, Christian und mir, packten wir ein: Niels, Sebastian L. und Tobias. Es fehlten Till, Olli und Gabriel. Großpösna benötigte ebenfalls Ersatz – jedoch „nur“ zweifach. Hatten dafür aber mit Sportfreund Noack den wohl stärksten Spieler der Liga in Ihren Reihen. Nach kurzem Teammeeting in welchem die Doppel „ausgewürfelt“ wurden, konnte es nun losgehen.… weiterlesen →

Kantersieg im „Kellerduell“ – 4. gewinnt 15:0

Im Duell der Kellerkinder empfingen wir als Tabellenvorletzter, mit Taucha den Tabellenletzten. Nach zuletzt 4 Niederlagen in Folge musste mal wieder ein Sieg her.

Aufstellungstechnisch änderte sich für uns zum Spiel gegen Rotation nichts, jedoch musste Taucha auf Ihren Einser verzichten.

Lediglich die Doppel bauten wir leicht um, sodass Till/Olli als Doppel 1 fungierten, Gabriel/ich als (wahrscheinlich kleinstes Doppel der Liga 😉 ) Zweierdoppel und Andreas/Christian als Doppel 3 antraten.… weiterlesen →