Wichtiger Sieg gegen Tabellennachbarn – 8:4 vs. TTV Wurzen

Zum frühen Sonntagmorgen empfingen wir nun in der heimischen „Eislaufhalle“ die Erdnussflipslerinnen aus Wurzen. Vom Papier her, ein typisches 50:50 Spiel, in welchem meist Nuancen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das Hinspiel konnten wir gewinnen u so hofften wir natürlich wiederum auf einen positiven Ausgang. Für uns gingen Jolanda, Steffi, Linda und Sarah an die Tische. In den Doppeln beließen wir es bei altbewährtem.… weiterlesen →

Damen starten mit Niederlage und Unentschieden in Rückrunde

Wir sind Erster 😉 !!! Nein, leider nicht Tabellenerster, aber zumindest im verfassen eines Spielberichtes im neuen Jahr – genug Zeit war ja bisher auch für die anderen Mannschaften, aber einer muss ja den Anfang machen, um unsere schöne Vereinsseite weiter mit Informationen zu füttern. Aber nun zu den wichtigeren Dingen…

Los ging es anfangs des Jahres mit dem Spiel gegen Plauen.… weiterlesen →

2. Herren: Punkterfolg vs Großpösna folgt gemütlichem Beisammensein in Mörtitz

Nach dem 9:6 Erfolg auswärts in Wurzen, folgte an einem nasskalten Wochenende ein „heißes“ Tischtennis-Sortiment gegen den Tabellenführer Mörtitz und Mitfavorit Großpösna.
Zum Saisonabschluss nochmal schön gefordert werden, aber nicht sang und klanglos untergehen – das war die Devise.

LSV Mörtitz vs SG Clara Zetkin II 11:4

Dass es beim Tabellenführer Mörtitz mit dreifachem Ersatz nicht viel zu holen gibt war uns bewusst – jedoch wollten wir Kampfgeist zeigen.… weiterlesen →

Damen runden erfolgreiches Clara-Wochenende ab !! 8:4 Sieg vs. TSG Markleeberg

CZ-Mädels schweben/schwimmen/reiten oder wie auch immer, weiter auf der Erfolgswelle.

Nachdem schon die letzten Partien doch meist sehr erfolgreich waren, wurde jetzt auch die Hinrunde mit einem Sieg beendet. Aufgrund des Spieltages und der bisherigen Ergebnisse, wiederum ein wichtiger Sieg, denn so konnte der bisherige Abstand „nach Unten“ gehalten werden. Uhrzeittechnisch mal etwas anderes – Beginn 17.30 Uhr zum Sonntag.. kann man mal machen 😉 .… weiterlesen →

Claras „Ersatztruppe“ mit knapper Auswärtsniederlage

SV Geithain vs CZ II 9:6

Nach dem letzen Zittersieg gegen Leutzsch traten wir  vergangenen Samstag in abendlicher Stunde auswärts gegen die als „Favoritenschreck“ bekannten Geithainer an.
Diese hatten zuvor die Stammtruppe aus Größpösna auswärts besiegt, und vor unserem Spiel noch Delitzsch II zerlegt.
Da bei uns standesgemäß wieder 3 Spieler fehlten, wurden Maik, Heiko und Niklas durch Adrian, René H.… weiterlesen →

An einem wunderschönen, sonnigen Sonntag….

Wir waren Gast bei der 3. Mannschaft von Hohenstein Ernstthal. Wir waren hochmotiviert und es sollte dieses Mal Auswärts wieder klappen.

Die Doppel hatten wir entschieden zu mixen und mal komplett auszurasten.
Rösch/Lohse 3:0. Beide harmonierten miteinander und das Gastgeber Doppel wurde in die Knie gezwungen.
Palkin/Winter 1:3. Es war nicht schlecht, aber auch nicht gut.
Bui/Laue 0:3. Es hat gar nicht funktioniert, würde ich mal so behaupten.… weiterlesen →

Damen mit knapper Niederlage gegen Tabellenzweiten – 6:8 vs. SG Sorgau

Zum frühen Sonntag morgen, war der Tabellenzweite zu Gast. Zumal wir ohne unsere Nummer 1, Jolanda auskommen mussten, gingen wir als Außenseiter ins Spiel. Dass man aber ohne die Nummer 1 mithalten kann, zeigte u.a. auch das Auswärtsspiel letzte Woche bei Aufbau Chemnitz als man sich bei 5:8 durchaus mehr als achtbar schlug. Sorgau die wohl jüngste Mannschaft der Spielklasse und mit den Spielerinnen Kaden und Staffa, zwei der derzeit besten Spielerinnen der Liga in den eigenen Reihen.… weiterlesen →

2. Herren „doppeln“ sich zum knappen Heimsieg vs Leutzscher Füchse

SG Clara Zetkin II vs Leutzscher Füchse VII 9:7

Am vergangen Samstag wollten wir aus den letzten bitteren Punktverlusten der zurückliegenden Spieltage wieder etwas gut machen und empfingen die in dieser Saison erstmalig in Stammformation auflaufenden Füchse VII. Unser Team glänzte wieder einmal mit Ersatz, da Niklas und Heiko krankheitsbedingt und Maik terminell verhindert waren.
Mit den Schmiedecke Brothers und Heber’s René holten wir uns jedoch starken Ersatz ins Team.… weiterlesen →